Marktplatz

100 Jahre Wochenmarkt Rheinhausen

Märkte und der Markthandel sind Jahrhunderte alt und in allen Teilen der Welt bekannt. Sie dienen bevorzugt der Versorgung der Bevölkerung.

Marktplätze waren auch schon immer Orte, an denen sich das öffentliche Leben abspielte. In vergangenen Zeiten war es der Tausch von Waren, heute ist der Verkauf als Teil des wirtschaftlichen Lebens und der Existenzsicherung. Die Markthändler gehören zu denen, die die Tradition des Marktes pflegen und mit ihm unsere Bevölkerung um eine wichtige Begegnungsstätte bereichern.

Unser Wochenmarkt hier in Hochemmerich wurde im März 1901 eingerichtet, die Ersten die hier handelten waren kleine Landwirte, Selbsterzeuger und Kleinhändler.
Mittlerweile beschicken heute 150–160 Markthändler unseren Wochenmarkt. Da kann es vorkommen, das Opa, Mutter, Enkel, also ganze Generationen beim gleichem Obststand ihr Obst, beim gleichem Kartoffelstand ihre Kartoffeln oder beim gleichem Fleischer ihr Fleisch oder ihre Wurst einkaufen. Insgesamt hoffen wir weiterhin auf eine positive Entwicklung unseres Wochenmarktes.

Ihr Rudi Lisken